Kabinen:
Die Omneia Spirit bietet dreizehn Kabinen, die sich über drei Decks verteilen. Alle Kabinen sind mit Klimaanlage, Kühlschrank und eigenem Badezimmer mit Regenduschen ausgestattet.

Kabinenübersicht:
Unterdeck: 2 Kabinen mit getrennten Betten und eine große Suite mit Doppelbett
Hauptdeck: 6 Kabinen mit getrennten Betten und eine große Einzelkabine mit einem 1,35 m breitem Bett
Oberdeck: 2 Kabinen mit getrennten Betten und eine sehr große Mastersuite mit 180 Grad Panoramablick

Auf dem Unterdeck muss niemand neben dem Maschinenraum schlafen. Die Küche und der Salon bieten hier einen hervorragenden Puffer. Die zwei Doppelkabinen mit Einzelbetten und eine große Suite mit Doppelbett sind im vorderen Bereich des Schiffes untergebracht.

Die meisten Kabinen befinden sich auf dem hellen Hauptdeck und bieten Meerblick. Das Tauchdeck und der Salon sind nur wenige Schritte entfernt. Das Hauptdeck bietet sechs Doppelkabinen mit getrennten Betten und eine große Einzelkabine mit einem 1,35 m breiten Bett.

Das Oberdeck ist mit zwei Doppelkabinen mit getrennten Betten und einer sehr großen Mastersuite mit 180-Grad-Panoramablick ausgestattet.

Salon:
auf der Omneia Spirit gibt es zwei Salonbereiche, einen kleineren am Hauptdeck und einen sehr großen komfortabel eingerichteten Salon am Oberdeck.

Das Herzstück des Schiffes ist das Sonnendeck mit dem Salon- und Restaurantbereich. Im Salon finden sich neben dem Multimedia-Bereich (TV/DVD) auch die Bar und eine kleine Bibliothek. Die Mahlzeiten werden im Restaurant-Bereich serviert oder aber im Outdoor-Dinning-Bereich auf dem Sonnendeck gereicht, wo es auch eine zusätzliche Bar gibt. Dass zwischen den Mahlzeiten Getränke, Snacks und frische Früchte zur Verfügung stehen, ist selbstverständlich. Gutes Essen und Tauchen verlangen auch nach Entspannung. Diese findet man entweder in einem der zahlreichen gemütlichen Sitzsäcke, Sonnenliegen oder in der Chillout-Lounge. In diesem Punkten setzt die „Spirit“ einen neuen Standard für Tauch-Safarischiffe im Roten Meer.

Sonnendeck:
3 Sonnendecks die sowohl Sonne als auch Schattenplätze bieten

Tauchen:
Auf dem Tauchdeck finden Unterwasser-Fotografen Luftdusche, Süßwasser-Spülbecken und einen großen Kameratisch für die Ausrüstungspflege. Im angrenzenden Salon gibt es einen extra Bereich für Fotographen zum laden, schrauben und basteln zu laden sowie um die Kamera während Überfahrten sicher und bequem zu verstauen. Für Tauchplätze, die nicht direkt angesteuert werden, sind die beiden Zodiaks gedacht, auf denen je acht Taucher Platz finden.

In puncto Tauchsicherheit ist die „Spirit“ mit dem „ENOS“-System ausgestattet.

Trimix, Scooter, Doppelgeräte etc. sind bei Vorbestellung gegen Aufpreis verfügbar.

Technische Daten

Baujahr Mai 2018
Länge 42,5m
Breite 9 m
Motoren 2x MAN  1200HP
Generatoren 2x120 Jundir 1x 80Jundir
Kompressoren 2x Bauer
Tauchflaschen 12l Alu, 15l bei Voranmeldung gegen Aufpreis
Nitroxmembran ja
Nitrox ja, inklusive
Nitroxkurse möglich bei Voranmeldung
Navigation Radarsystem, Echolot, GPS, Satellitentelefon, VHF Radio, Sat, EPIRB, Kompass
Sicherheitsausrüstung 2x Rettungsinseln a 25 Pers., Rettungswesten,  Feuerlöscher, Erste Hilfe, Ausrüstung, Sauerstoff
ENOS ja, inklusive
Oberdeckkabinen 2x TWIN, 1x Suite
Hauptdeckkabinen 6x TWIN, 1x Einzelkabine (kann als DBL genutzt werden)
Unterdeckkabinen 2x TWIN, 1x Suite
Gästeanzahl 25 – 26